Feuerwerk11

Feuerwerk Sicherheit

Feuerwerk ist wunderschön, aber die Sicherheit darf nie vernachlässigt werden, die Sicherheit kommt zuerst und damit auch die grosse Freude am Feuerwerk !
Nur ein sicheres Feuerwerk ist ein Genuss für den Feuerwerker und die Zuschauer, unterschätzen Sie daher die Gefahren bei falscher Feuerwerk Handhabung nicht, nehmen Sie sich die Zeit und informieren Sie sich über das Sichere aufstellen und zünden von Feuerwerk, damit Sie Ihr Feuerwerk ohne Gefahr geniessen können !


Einkauf:
Informieren Sie sich vor dem Kauf von Feuerwerk über die Handhabung der einzelnen Feuerwerkskörper die Sie kaufen möchten oder lassen Sie sich beraten. Bei Fragen wenden Sie sich an Feuerwerk11, schreiben
Sie uns per Email an: info@feuerwerk11.ch oder per Kontaktformular. Lesen Sie nach dem Kauf von Feuerwerk die Sicherheitsinformationen auf den Feuerwerkverpackungen, vorallem über die Sicherheitsdistanz und Zündvorrichtung mit der jeweiligen Handhabung !

Lagerung:
Kaufen Sie Ihr Feuerwerk so kurz wie möglich bevor Sie Ihr Feuerwerk zünden möchten, damit Sie Ihr Feuerwerk so kurz wie möglich lagern müssen ! Für die Lagerung von Ihrem Feuerwerk verwenden Sie einen Ort, der kühl, trocken und vor der Sonne und Feuer (vermeiden Sie jegliche Feuergefahr durch Zigaretten, Grill, usw...) geschützt ist ! Sorgen Sie dafür, dass Kinder und Haustiere keinen Zugriff auf Ihren Feuerwerk Lagerort haben !

Rauchverbot:
Vermeiden Sie jegliches Rauchen in der Nähe von Feuerwerk.

Kinder:
Halten Sie Feuerwerk von kleinen Kindern fern, so das kleine Kinder niemals ans Feuerwerk kommen. Grössere Kinder müssen Sie über den richtigen Umgang mit dem Feuerwerk instruiert und beaufsichtigt werden. Halten Sie sich an die Altersvorgabe für Ihr gekauftes Feuerwerk !

Personen:
Vermeiden Sie das Abbrennen von Feuerwerk in Menschenansammlungen und halten Sie den jeweilig vorgegebenen Sicherheitsabstand vom Feuerwerk zu den Zuschauern unbeding ein. Dazu gehört auch der jeweilige Feuerwerk Sicherheitsabstand zu Gebäuden. Schützen Sie auch Gebäude, indem Sie Fenster schliessen und Sonnenstoren hochziehen.

Basteln:
Basteln Sie niemals an Feuerwerk herum, alle Feuerwerke die Feuerwerk11 anbietet sind nach gesetzlichen Sicherheitsvorgaben hergestellt und können daher ohne jegliche Abänderung gezündet werden. Auch das Verbinden von mehreren Feuerwerkskörpern kann zu gefährlichen Situationen führen und ist daher zu unterlassen. Verwenden Sie zum zünden Ihres Feuerwerks am besten lange Stabfeuerzeuge, damit vermeiden Sie verbrennungen an den Händen durch den Funkenwurf der Zündschnur, da Ihre Hände mit einem Stabfeuerzeug genügend grossen Abstand erhalten gegenüber herkömmlichen Feuerzeugen.

Trockenheit:
Informieren Sie sich über die Feuergefahr an Ihrem Feuerwerk Ort vor Ihrem Feuerwerk und befolgen Sie allfällige Weisungen der Behörden über die Feuergefahr an Ihrem Feuerwerk Ort. Brennen Sie bei grosser Trockenheit kein Feuerwerk in der Nähe von Wäldern oder Getreidefeldern ab.

Funkenwurf:
Schützen Sie Ihren Vorrat an Feuerwerk auf dem Festplatz vor Funkenwurf durch örtliches Trennen, Abdecken usw. Verwenden Sie zum zünden Ihres Feuerwerks am besten lange Stabfeuerzeuge, damit vermeiden Sie verbrennungen an den Händen durch den Funkenwurf der Zündschnur, da Ihre Hände mit einem Stabfeuerzeug genügend grossen Abstand erhalten gegenüber herkömmlichen Feuerzeugen.

Blindgänger:
Sollte ein Feuerwerkskörper nicht abbrennen, nähern Sie sich frühestens nach 15 Minuten. Unternehmen Sie keine Nachzündversuche. Geben Sie den «Blindgänger» dem Verkaufsgeschäft zurück.
 
Feuerwerk Raketen:
Kleine Raketen können aus gut verankerten Flaschen gestartet werden, grössere nur aus Abschuss Stäben oder Rohren. Der Raketenstab darf nicht in die Erde gesteckt werden, da die Gefahr zu gross ist, das die Rakete nicht abhebt und stecken bleibt und somit am Boden komplett zündet.

Nachtlärm:
Bedenken Sie beim Abbrennen von Feuerwerk, dass nicht alle Nachbarn Freude daran haben. Respektieren Sie ältere Leute, Familien mit Kleinkindern und Haustiere. Am besten Infromieren Sie Ihre Umgebung über Ihr Feuerwerk, so vermeiden Sie Probleme im nachhinein.

Gebrauchsanweisungen:
Lesen Sie unbedingt frühzeitig, am besten noch bei Tageslicht die Gebrauchsanweisungen auf Ihrem Feuerwerk. Beachten Sie die Hinweise sorgfältig und halten Sie sich an die Gebrauchsanweisungen auf Ihrem Feuerwerk.


Sicherheitshinweise für den Umgang mit bestimmten Feuerwerk

Allgemein:
Feuerwerk beim Zünden nicht in den Händen halten. Nie Körperteile über den Feuerwerk halten und stets von der Seite her zünden (am besten mit Stabfeuerzeugen). Auf gute Standfestigkeit achten, damit das Feuerwerk während dem Abbrand nicht umkippen kann, eventuell zusätzlich fixieren. Sicherheitsabstand des jeweiligen Feuerwerks zu Personen und Gebäuden unbedingt einhalten.

Feuerwerk Kisten & Töpfe:
Stellen Sie unbedingt Ihre Feuerwerk Kisten & Töpfe auf festen waagerechten Untergrund, so dass sie nicht umkippen können, wenn notwendig fixieren Sie Ihre Feuerwerk Kisten & Töpfe zusätzlich (z.B. Holzpfosten in den Boden schlagen und mit Klebeband die Feuerwerk Kisten & Töpfe am Holzpfosten fixieren). Stellen Sie Ihre Feuerwerk Kisten & Töpfe mit ausreichendem Sicherheitsabstand zu Menschen und Gebäuden auf, halten Sie unbedingt den Mindestabstand Ihres jeweiligen Feuerwerks ein. Die Zündschnur befindet sich meist seitlich an den Feuerwerk Kisten & Töpfe, vor dem zünden Ihrer Feuerwerk Kisten & Töpfe schauen Sie das der Weg zum entfernen von den Feuerwerk Kisten & Töpfe frei ist, damit Sie sich ohne Gefahr nach dem zünden von den Feuerwerk Kisten & Töpfe entfernen können. Verwenden Sie am besten zum zünden von Feuerwerk Kisten & Töpfe lange Stabfeuerzeuge, herkömmliche Feuerzeuge sind nicht geeignet und können zu verbrennungen an den Händen führen durch den kurzen Abstand vom herkömmlichen Feuerzeug zur Zündschnur durch den Funkenflug von der Zündschnur.

Kleine Feuerwerk Raketen (bis maximal 60 cm Gesamtlänge):
In eine feststehende mindestens 1 Liter Glas Flasche stellen, so ausrichten, dass die abgebrannte Rakete auf ein freies Feld zurückfällt. Raketenstab nie in die Erde einstecken. Sofern vorhanden, Schutzkappe entfernen. Anzündlitze waagrecht stellen und mit einem langen Stabfeuerzeug (verwenden Sie keine herkömmlichen Feuerzeuge) entzünden.

Grössere Raketen (ab 60 cm Gesamtlänge):
Nur aus Abschuss Stäben oder Rohren abschiessen, da Flaschen zuwenig Standsicherheit bieten. Abschusswinkel so wählen, dass die abgebrannte Rakete auf ein freies Feld zurückfällt. Rakete so einfahren, dass sie sich frei bewegen kann und keinen Wiederstand hat. Raketenstab nie in die Erde einstecken. Sofern vorhanden, Schutzkappe entfernen. Anzündlitze waagrecht stellen und einem langen Stabfeuerzeug (verwenden Sie keine herkömmlichen Feuerzeuge) entzünden.

Sonnen:
mit einem Nagel durch die Nabe - ca. 2 Meter über dem Boden - an einem Holzpfahl befestigen. Die Sonne muss frei drehen können. Bei schlecht drehenden Sonnen auf keinen Fall annähern und nicht von Hand nachschieben. Genügend Abstand einhalten von leicht brennbaren Gegenständen.

Vulkane:
so auf den Boden stellen, dass sie auf keinen Fall umfallen können. Um Brandflecken im Rasen zu vermeiden, verwenden Sie ein Brett als Unterlage. Vulkane nach dem abbrennen können noch weiter brennen, daher entfernen Sie die Vulkane erst wenn die Vulkane kalt sind um verbrennungen zu vermeiden.

Feuerwerk der Kategorie IV
sind nur für Inhaber des FWA-Ausweises erhältlich, gegen Vorweisung eines gültigen Erwerbsscheins sowie des FWA-Ausweises.


 
Feuerwerk11 © 2019 | © Template BannerShop24